Wissenswert

Wissenswert

Wikimedia Deutschland hat Mitte September den Ideenwettbewerb WissensWert für Freies Wissen ins Leben gerufen. In förderbare Ideen werden zwischen 500€ und 5000€ investiert. Auch wir haben bis zum 15. Oktober 2010 unser Projekt eingereicht.

Insgesamt wurden innerhalb von vier Wochen 93 Projektideen eingereicht. Neun der Vorschläge wurden aussortiert, weil die formalen Anforderungen nicht erfüllt worden sind. 44 Einreichungen wurden als nicht förderbar eingestuft,

weil es kein Konzept für die praktische Umsetzung gab, keinerlei Budget benannt wurde oder einige Projekte mit Budgets in Millionenhöhe kalkuliert haben.

Wir haben es mit unserer Idee in die Top 40 der förderbaren Ideen geschafft. Nun könnt ihr bis zum 30.11.2010 für euer Lieblingsprojekt abstimmen. Neben der breiten Öffentlichkeit gibt es auch eine WissensWert-Jury.

Hier bekommt ihr nun einen kurzen Einblick in unser Produkt.

 

WYSIWYG-Editor Preview

WYSIWYG-Editor Preview

Kurzbeschreibung der Idee zur Förderung Freien Wissens

Die Bearbeitung von Wiki Seiten muss so einfach wie möglich gemacht werden, damit das Wissen aller dort einfließen kann. Der Beitrag zur Förderung freien Wissens besteht darin die Eintrittshürden für Autoren weiter zu senken. Die Hemmschwelle für Nicht-Tekkis ist immer noch zu hoch. Der Funktionsumfang konzentriert sich auf die Texterstellung, einfache Formatierungen, Tabellenerstellung und Editierung in Tabellen. Der Schwerpunkt liegt auf der Gestaltung für Wikis. Wichtig ist die vollständige Kompatibilität zu den MediaWiki Extensions und die Modularität zur späteren Erweiterung des Funktionsumfanges auf Basis von Open Source.

Wer ist die Zielgruppe unserer Idee?

Angesprochen werden sollen vor allem neue Nutzer, die sich heute noch durch die Markup abschrecken lassen.

  • Schulprojekt: Junge Nutzer aus der Zielgruppe Schulprojekt, die State-of-the-Art erwarten.
  • Generation 50plus: Ältere Mitbürger aus dem Seniorenprojekt, die sich mit “Programmierung” nicht herumärgern wollen und können.
  • Aber auch alle anderen nicht so technikaffinen Mitbürger
  • Alter und Geschlecht spielen soweit keine Rolle, entscheidend ist die Affinität der User in Richtung neuer Medien.
  • Jeder Nutzer von Wikipedia soll durch die Vereinfachung der Usability profitieren

Nun bleibt uns nur noch folgendes zu sagen übrig: Viel Spaß beim Abstimmen (für Projekt Nr. 75), Diskutieren und Ideen schmieden! Erzählt euren Freunden, Bekannten, Kolleginnen, Nachbarn, Leserinnen, Followern und dem Rest des Internets von der Abstimmung – sie alle können mitmachen!

 

11 Responses to WissensWert: Wir sind dabei!

  1. Twoonix sagt:

    Twoonix hat es in die Top 40 des Ideenwettbewerbs von Wikimedia Deutschland geschafft! http://fb.me/IRD7d9Bz

  2. Twoonix » » WissensWert: Wir sind dabei! http://bit.ly/czwHae via @AddToAny

  3. […] This post was mentioned on Twitter by Melanie Unbekannt, Sigrid Müller, Gerald Jörns, Twoonix, Twoonix and others. Twoonix said: Twoonix hat es in die Top 40 des Ideenwettbewerbs von Wikimedia Deutschland geschafft! http://fb.me/IRD7d9Bz […]

  4. Hier stehen noch ein paar genauere Infos zur Auswahl und Bewertung der förderbaren Beiträge: http://blog.wikimedia.de/2010/11/08/wissenswert%E2%80%93die-bewertungsphase-ist-eroeffnet/

  5. Martin sagt:

    Vielen Dank für die ganzen ReTweets und Infos :)

  6. […] In den letzten vier Wochen haben die Jury und 1340 Stimmen die eingereichten 93 Projekte bewertet. Auch wir haben uns am Wettbewerb für Freies Wissen beteiligt. […]

  7. […] Wochen beherrschte ich die Arbeit mit dem Wiki. Das tolle an dem TWX-Wiki sind die zusätzlichen WYSIWYG-Buttons. Damit wurde mein Wiki-Alltag noch einfacher und ich konnte mich auf die Inhalte konzentrieren. Nun […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

28.826Spam-Kommentare bisher blockiert vonSpam Free Wordpress

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>